Bildung

Sicherer Zugang zur Bildung – nur mit uns

Wir wollen ein starkes Bildungssystem als Fundament unserer Wissensgesellschaft und für eine gesunde Volkswirtschaft. Bildungspolitik soll eine staatliche Kernaufgabe bleiben. Wir stehen ein für einen starken Forschungsstandort. Die Schweiz muss in Lehre und Forschung weltweit führend bleiben.

Die Konzentration auf Kernkompetenzen und soziales Verhalten wird bewusster in den Lehrplan aufgenommen. Die Volksschule ist zugunsten einer starken Berufsbildung zu stärken. Die Schulbildung ist gezielter auf die Anforderungen des Berufslebens auszurichten. Das international einzigartige duale Berufsbildungssystem ist zu stärken und zu fördern. Die höhere Berufsbildung (verbandliche Berufsbildung) ist der universitären Ausbildung bezüglich finanzieller Abgeltung gleichzustellen. Die Verakademisierung der Berufe ist zu stoppen, der Lehrerberuf ist zu stärken.

Massnahmen – Wir fordern:

  • Die effektive Stärkung der Schule Aargau
    Lehrpersonen sind mit Entlastungsmassnahmen in ihrer anspruchsvollen Aufgabe zu unterstützen.
  • Eine bedürfnisgerechte Ausbildung für Lehrpersonen
  • Die Erhöhung der Lektionendauer in der Volksschule auf 50 Minuten
    Die schulfreie Zeit (inklusive Feiertage) darf 13 Wochen nicht übersteigen.
  • Die steuerliche Entlastung von Erwerbstätigen und Wiedereinsteigenden bei der Aus- und Weiterbildung
  • Eine Verkürzung der Ausbildungszeit für Lehrpersonen (insbesondere Kindergärtnerinnen und Kindergärtner)

Further Links